Zum Hauptinhalt springen

Auszeichnung für das „perfekte Pharma-Dinner“

Die Deutsche Fachpresse prämierte das „perfekte Pharma-Dinner“ in der Kategorie „Beste Veranstaltung“ mit einer Shortlistplatzierung.

Im Rahmen des Awards „Fachmedium des Jahres“ werden alljährlich in elf Kategorien Auszeichnungen verliehen. Eine ausgewählte Jury zeichnet hierbei die innovativsten Ideen aus.

Mit einem Networking-Event in Speed-Dating-Manier bringt DAP auf kreative Weise Apotheker und Vertreter der Pharmaindustrie in den direkten Dialog. Das „perfekte Pharma-Dinner“ vereint die Möglichkeit des Austauschs mit relevanten Branchen-Insights. Die Vorträge zu den Themen Digitalisierung und Cross-Selling behandelten aktuelle Fragestellungen und sorgten bei den Teilnehmern für Gesprächsstoff. Der rege Austausch, der beim darauffolgenden Vier-Gänge-Menü entstand, zeigte, dass ein entspanntes Aufeinandertreffen für beide Seiten positive Effekte hat. Auch im nächsten Jahr wird es aufgrund des großen Zuspruchs und Erfolgs eine weitere Ausgabe des „perfekten Pharma-Dinners“ geben.

Erfolgreiche Fortsetzung des „perfekten Pharma-Dinners“

DAP lud erneut Apotheken- und Pharmavertreter zum Speed-Dating ein

Das DeutscheApothekenPortal (DAP) erfüllte sein Versprechen als Service- und Dialog-Partner und brachte wie schon im vergangenen Jahr auch in diesem Apothekenmitarbeiter mit Vertretern der Pharmaindustrie beim „perfekten Pharma-Dinner“ an einen Tisch. Bei dem Event mit Speed-Dating-Charakter konnten Wünsche, Fragen und Anregungen persönlich und in ansprechender Atmosphäre ausgetauscht werden.

Kennzeichnend für „Speed-Dating“ ist die Suche nach einem Partner und das Bild der Partnervermittlung kann durchaus auch auf die Geschäftsbeziehung zwischen Apotheken und Pharmaherstellern übertragen werden. Denn beide arbeiten zusammen und leben voneinander, folglich ist ein gegenseitiger Austausch – möglichst auf Augenhöhe – unerlässlich. Das „perfekte Pharma-Dinner“ bietet die Möglichkeit, auf traditionellem Weg, im direkten Gespräch, Lücken in der Kommunikation zu schließen und gezielt nachzufragen, welche Erwartungen und Verbesserungen sich beide Seiten voneinander wünschen. Premiere feierte „das perfekte Pharma-Dinner“ letztes Jahr in Berlin, dieses Mal lud DAP die über 40 Teilnehmer nach Köln ein.

Thema „Digitalisierung und Cross-Selling“

Um auf das Thema der diesjährigen Veranstaltung einzustimmen und Anregungen für die späteren Gespräche zu liefern, präsentierte Gisela Will, Apothekerin bei DAP, zunächst Ergebnisse einer DAP-Umfrage zum Thema „Erfolgsfaktoren: Digitalisierung und Cross-Selling – So sehen es Apothekenmitarbeiter“, an der über 2.200 Apothekermitarbeiter teilgenommen hatten. Ziel der Umfrage war es, herauszufinden, wie die Erfolgsfaktoren Digitalisierung und Cross-Selling von dieser Zielgruppe bewertet werden, ob und wie diese im Apothekenalltag umgesetzt werden und in welchen Bereichen Apothekenmitarbeiter sich mehr Unterstützung von der Pharmaindustrie wünschen. Dabei zeigte sich, dass hinsichtlich der Nutzung digitaler Kanäle für die Kundenansprache und auch bei der erfolgreichen Umsetzung von Cross-Selling in vielen Apotheken noch Potential besteht. Wichtiges Signal an die Pharmahersteller: ihre Unterstützung wird von der Mehrheit der Umfrageteilnehmer ausdrücklich gewünscht.

Im Anschluss hielt die Gastrednerin Christina Rings von IQVIA einen Vortrag zum Thema „Cross-Selling-Analysen: Was wird zusammen gekauft und warum?“ und erläuterte dabei die Auswertung sog. Verbundkäufe am Beispiel des Indikationsgebiets Schlafstörungen. Die Ergebnisse geben u. a. Aufschluss über (noch ungenutzte) Umsatzpotentiale durch die gezielte Empfehlung passender Zusatz- bzw. Begleitmedikationen. In diesem Zusammenhang stellte Frau Rings auch die Möglichkeit vor, Zusatzverkäufe gezielt durch ein innovatives Couponing-Konzept der Firma KYTE-TEC zu steigern.

Reger Austausch beim Speed-Dating-Dinner

Im Anschluss an die Vorträge begann das Speed-Dating-Dinner, bei dem jeder Tisch mit Vertretern aus der Apotheke und der Pharmaindustrie besetzt war. Nach jedem der vier Gänge wurde ein Teil der Sitzplätze gewechselt, so kamen weder Langeweile noch doppelte Gesprächskonstellationen auf. Und wie es sich für ein gelungenes „Date“ gehört, trug auch das stimmungsvolle Ambiente im „The View“ mit Blick auf den Kölner Dom zum Wohlfühlen der Teilnehmer bei. Deren Feedback fiel dann auch durchweg positiv aus – viele meldeten gleich Interesse an der nächsten Ausgabe des „perfekten Pharma-Dinners“, das 2020 voraussichtlich wieder in Köln stattfinden wird, an. Weitere Informationen dazu sind demnächst auf der Website www.pharma-dinner.de zu finden.

Kontakt

pharma-dinner@dap-networks.de

Sabrina Tesch

DAP Networks GmbH
Agrippinawerft 22
50678 Köln